Dienstleistungen und Co-Investments für Immobilienvorhaben

Merken

Dienstleistungen und Co-Investments für Immobilienvorhaben

Merken

Erfahrung pro Partner

%

Zielrendite

investierte und abgeschlossene Projekte

LEISTUNGEN

BNS erbringt Dienstleistungen und Co-Investments bei Immobilienvorhaben. Wir strukturieren Eigen-, Mezzanine- und Fremdkapital bei Projektentwicklungen, Refurbishments und Portfoliotransaktionen und stellen damit die Gesamtfinanzierung von Immobilienprojekten sicher.

Akquisition

Qualität gehört an den Anfang des Prozesses – die detaillierte Analyse von Partnern und Projekten bildet die Grundlage unserer Investmententscheidungen.
  • Prüfung der Bonität und des Track-Records eines Projektentwicklers auf ausreichende Erfahrung im entsprechenden Segment
  • Bonitätsprüfung und  Immobilien-Bestandsanalyse bzw. Prüfung der bisherigen Erfahrung eines Portfolioerwerbers
  • Partnerbewertung und -auswahl unter Einbeziehung des Netzwerkes
  • Standort- und Marktanalyse
  • Analyse der Wirtschaftlichkeitsberechnung / Cash-Flows
  • Identifizierung von Chancen und Risiken
  • Strukturierung der Gesamtfinanzierung (Eigenkapital / Mezzanine-Darlehen / Fremdkapital) entsprechend des Chancen- und Risikoprofils des Vorhabens
  • Festlegung der Finanzierungsparameter gemeinsam mit dem Projektentwickler
  • Co-Investment der Inhaber von BNS
  • Erstellung von aussagekräftigen Projekt-/ Objektpräsentationen
  • Identifizierung von potentiellen Eigenkapital-Investoren und Mezzanine-Darlehensgebern
  • Gezielte persönliche Ansprache von geeigneten Investoren

Vertragsschluss

Klar strukturierte Verträge fungieren als rechtliche Basis von Investments und bieten den Vertragsparteien Transparenz und Sicherheit.
  • Organisation gemeinsamer Verhandlungsgespräche
  • Begleitung der Verhandlungen mit den Eigenkapitalinvestoren und Mezzanine-Darlehensgebern
  • Verhandlung der wesentlichen Parameter für das Fremdkapital mit den finanzierenden Banken
  • Gestaltung der Mezzanine-Darlehensverträge und / oder Eigenkapitalbeteiligungen mit Unterstützung ausgewählter Rechtsanwälte
  • Abstimmung der Vertragskonditionen mit Investoren
  • Prüfung der Verträge mit den fremdfinanzierenden Banken (Vertragsgestaltung / Konditionen / Sicherheiten)
  • Abstimmung der Verträge mit den Vertragsparteien
  • Ausfertigung der Verträge
  • Begleitung der Vertragspartner bis zur Unterzeichnung der Darlehensverträge

Investment

Nachhaltiger Wettbewerbsvorteil für BNS durch umfangreiche Marktkenntnisse und die Bereitstellung eines bundesweiten Netzwerkes in Verbindung mit einem aktiven Risikomanagement.
  • Beratung und Unterstützung des Projektentwicklers / Portfolioerwerbers bei Planabweichungen
  • Nutzung des umfangreichen BNS-Netzwerkes in allen Projektentwicklungsphasen
  • Aktives Risikomanagement während der Projektlaufzeit
  • Prüfung des Finanzmittelabflusses
  • Analyse der Mittelverwendung durch Soll- und Ist-Vergleiche in den Bereichen Kosten und / oder Vertrieb
  • Aktives Mitwirken bei Planabweichungen
  • Erstellung von aussagekräftigen Reportings für die Investoren und Darlehensgeber
  • Regelmäßige Berichte über die Kosten- und Erlösentwicklung (Soll-/ Ist-Vergleiche) der Projekte
  • Außerordentliche Berichterstattung bei bedeutsamen Ereignissen

Investment Szenario

Eine klare Aufteilung der Verantwortlichkeiten sowie Kapitalbeiträge aller Beteiligten gewährleisten gemeinsames Interesse am Erfolg.

INVESTITIONSSTRATEGIE

BNS steht für Investitionen in nachhaltig liquide Märkte in Verbindung mit einem klaren Investmentfokus.
  • Fokussierung auf die Metropolregionen und geeignete Sonderstandorte
  • Konzentration auf die Nutzungssegmente:
    • Wohnen: Miet- und Eigentumswohnungen
    • Büro: zentrale Innenstadtprojekte
    • Einzelhandel: innerstädtische Shopping Center, Fachmarktzentren, High Street-Objekte
    • Hotel / Betreiberimmobilien: Hotels vorzugsweise im 3-4 Sterne-Segment in Innenstadtlagen; Pflegeheime mit renommiertem Betreiber
  • Land Developments
  • Projektentwicklungen mit bestehendem oder mit Aussicht auf Baurecht
  • Immobilienportfolios mit Entwicklungspotential („value-add Objekte“)
  • Zielrenditen liegen je nach Risikostruktur des Investments:
    • für Eigenkapitalbeteiligungen: > 12 % p.a.
    • für Mezzanine-Darlehen: 8 – 12 % p.a.
  • Laufzeit der Projekte i.d.R. 18 – 36 Monate
BNS erweitert ihren Tätigkeitsbereich auf Spanien. Dabei liegt der Fokus im ersten Schritt auf Wachstumsregionen.

 

  • Fokussierung auf die Metropolen Madrid und Barcelona sowie die Insel Mallorca
  • Konzentration auf die Nutzungssegmente:
    • gemischt genutzte Immobilien: Madrid und Barcelona
    • Wohnen: innerstädtische Lage auf Mallorca
  • Zielrenditen liegen je nach Risikostruktur des Investments:
    • für Eigenkapitalbeteiligungen: > 12 % p.a.
    • für Mezzanine-Darlehen: 8 – 12 % p.a.
  • Laufzeit der Projekte i.d.R. 24 – 36 Monate

Wohnen

Lage:

  • Top 7 Metropolregionen
  • Standorte mit positiver Bevölkerungsentwicklung
  • ausgeprägte Versorgungs- und soziale Infrastruktur (Schulen, Kita´s, Gesundheitsversorgung)
  • gute Anbindung an das ÖPNV- und Straßenverkehrsnetz

Konzept:

  • Eigentums- und/oder Mietwohnungen
  • mittlerer bis hoher Standard
  • angemessener Vorverkaufs- bzw. Vorvermietungsstand vor Baubeginn

Projektpartner:

  • erfahrene Projektentwickler mit langjährigem Track Record
  • angemessener Eigenkapitaleinsatz

Einzelhandel

Lage:

  • Standorte mit ausreichendem Umsatzpotential
  • gute Anbindung an das ÖPNV- und Straßenverkehrsnetz

Konzept:

  • großflächige Einzelhandels-Fachmarktzentren sowie Nahversorgung
  • ausreichende Anzahl an Stellplätzen
  • angemessener Vermietungsstand vor Projektbeginn

Projektpartner:

  • erfahrener Projektentwickler mit langjährigem Track Record
  • angemessener Eigenkapitaleinsatz

Büro

Lage:

  • Top 7 Metropolen
  • zentrale Lagen
  • gute Anbindung an das ÖPNV- und Straßenverkehrsnetz
  • ausgeprägte Versorgungsinfrastruktur

Konzept:

  • hohe Flächeneffizienz
  • flexible Raumgestaltungsmöglichkeiten
  • angestrebte Zertifizierungen (DGNB, …)
  • angemessene Vorvermietungsquote

Projektpartner:

  • erfahrener Projektentwickler mit langjährigem Track Record
  • angemessener Eigenkapitaleinsatz

Hotel

Lage:

  • Großstädte und Metropolregionen
  • innerstädtische Lagen
  • gute Anbindung an das ÖPNV- und Straßenverkehrsnetz

Konzept:

  • vorzugsweise Hotels im 3 – 4 Sternesegment
  • erfahrene und bonitätsmäßig einwandfreie Hotelbetreiber

Projektpartner:

  • erfahrene Projektentwickler mit langjährigem Track Record
  • angemessener Eigenkapitaleinsatz

TRACK RECORD

TEAM

Gesellschafter

Die drei geschäftsführenden Gesellschafter verfügen über eine langjährige Erfahrung sowie ein erprobtes Netzwerk in der Immobilien- und Finanzwirtschaft.

KONTAKT

BNS Real Estate Capital GmbH
Alsterufer 3
20354 Hamburg

Tel.:+49 40 468 986 918
Fax:+49 40 468 986 908
E-Mail: info@bns-realestate.de

BNS Real Estate Capital GmbH

BNS Real Estate Capital GmbH
Alsterufer 3
20354 Hamburg
IMPRESSUM

BNS Real Estate Capital GmbH
Alsterufer 3
20354 Hamburg

Telefon: +49 40 468 986 918
Fax: +49 40 468 986 908
E-Mail: info@bns-realestate.de

Geschäftsführer: Dr. Gisbert Beckers, Roger Neumann, Klaus Schröder

Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 130435

Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info): Register-Nr. D-F-131-ITSN-88
USt-Ident-Nummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 292979013

Erlaubnis nach § 34f Abs. 1, Satz 1, Nummer 1, 2 und 3 GewO
(Finanzanlagevermittler, Aufsichtsbehörde: Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg)

Mitglied der Industrie- und Handelskammer, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Berufsbezeichnung: Finanzanlagenvermittler nach 34 f Abs. 1 GewO; Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen:

  • § 34f Gewerbeordnung
  • FinVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE292979013

Inhaltlich verantwortlich: Dr. Gisbert Beckers, Roger Neumann, Klaus Schröder

Konzept, Gestaltung, Programmierung: Herret von Haeften GmbH
www.hvh-design.de

Fotografie ‚Architektur‘: Joerg Hempel
www.joerg-hempel.com

Fotografie ‚People‘: Ann-Christine Krings
www.ac-photography.de

Fotografie ‚People‘: Gesine Unverzagt
www.gesine-unverzagt.de

Programmierung: Cross One
www.crossone.de

Visualisierungen
© Lorenz Design (Copyright Dahm Architekten), © 1000 hands

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtliche Hinweise:
Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.

Inhalt und Struktur der BNS Real Estate Capital GmbH-Website sind urheberrechtlich geschützt.

Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der BNS Real Estate Capital GmbH.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir, die BNS Real Estate Capital GmbH (nachfolgend „wir“ oder „BNS“) freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und der weiteren anwendbaren Regelungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website und über Ihre Datenschutzrechte.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: BNS Real Estate Capital GmbH, Alsterufer 3, 20354 Hamburg, Email: info@bns-realestate.de, Telefon: +4940 46 89 86 918; gesetzliche Vertreter: Dr. Gisbert Beckers, Roger Neumann, Klaus Schröder

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind „personenbezogene Daten“. Diese sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Spezifische Angaben zu den jeweils von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie nachfolgend bei den im Einzelnen aufgeführten Datenverarbeitungsvorgängen.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verarbeitung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://bns-realestate.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und innerhalb weniger Tage automatisch gelöscht bzw. anonymisiert gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Website, die über unsere Website aufgerufen wird;
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b) E-Mail-Kontakt

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

4. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte (Empfänger) weiter, wenn:

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  • wir die Daten unter Einhaltung von Art. 28 DSGVO im Auftrag verwalten lassen.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den eben aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

5. Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Analyse-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Analyse-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Als einziges Analysetool verwenden wir 1&1 WebAnalytics, bei dem die Daten vor der Analyse lediglich anonymisiert erhoben werden, allein zu den oben bezeichneten Zwecken.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3  DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bns-realestate.de.

8. Weitere Hinweise

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. e DSGVO auf Folgendes hin:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an uns ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Aus der Nichtbereitstellung ergeben sich keine negativen Konsequenzen für Sie.

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. f DSGVO auf Folgendes hin:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für die Zwecke einer automatisierten Entscheidungsfindung.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.bns-realestate.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

DATENSCHUTZHINWEISE

Wir, die BNS Real Estate Capital GmbH (nachfolgend „wir“ oder „BNS“) freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und der weiteren anwendbaren Regelungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ist die:

Verantwortlicher: BNS Real Estate Capital GmbH, Alsterufer 3, 20354 Hamburg, Email: info@bns-realestate.de, Telefon: +4940 46 89 86 918; gesetzliche Vertreter: Dr. Gisbert Beckers, Roger Neumann, Klaus Schröder

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind „personenbezogene Daten“. Diese sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

3. Art und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art und Zwecke sowie Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

  • Vorbereitung und Durchführung des Vertrages

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten, soweit dies für die Durchführung des Vertrages und ggf. die Vorbereitung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist. Die Zwecke umfassen insbesondere:

  • Erfassung der Personen- und Kontaktdaten für die Begründung und Durchführung von Verträgen
  • Übermittlung von personenbezogenen Daten an benannte Kooperationspartner, soweit dies für die Begründung und Durchführung von Verträgen erforderlich ist
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben für Projektpartner, SPV und Beteiligungsgesellschaften

Weitere Einzelheiten zu den Zwecken der Datenverarbeitung können sich aus den Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen ergeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO. Wir verarbeiten insofern diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Durchführung des Vertrages und ggf. die Vorbereitung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

  • Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um gesetzliche Verpflichtungen, denen wir unterliegen, einzuhalten. Die Verpflichtungen können sich z.B. aus dem Handels-, dem Steuer-, dem Geldwäsche-, dem Finanz- oder dem Strafrecht ergeben. Die Zwecke der Verarbeitung ergeben sich dabei aus der jeweiligen gesetzlichen Verpflichtung; die Verarbeitung dient in der Regel dem Zweck, staatlichen Kontroll- und Auskunftspflichten nachzukommen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO. Wenn wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung Daten erheben, verarbeiten wir dabei diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind.

  • Wahrung berechtigter Interessen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Folgende Interessen und Zwecke verfolgen wir dabei:

  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben für Projektpartner, SPV und Beteiligungsgesellschaften

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

  • Einwilligung

Sollten Sie eine Einwilligung für bestimmte Zwecke erteilt haben, so ergeben sich die Zwecke aus dem jeweils abgegebenen Inhalt dieser Einwilligung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO. Eine Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben (und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift).

Im Falle eines berechtigten Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.

5. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte (Empfänger) weiter, wenn:

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  • wir die Daten unter Einhaltung von Art. 28 DSGVO im Auftrag verwalten lassen.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in sog. Drittländer oder an internationale Organisationen findet nicht statt.

6. Zweckänderung

Wie weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 3 DSGVO auf Folgendes hin:

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den oben aufgeführten Zwecken findet grundsätzlich nicht statt.

Falls wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben wurden, so stellen wir Ihnen vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen anderen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Art. 13 Abs. 2 DSGVO zur Verfügung

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • auf Auskunft, also gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • auf Berichtigung, also gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • auf Löschung, also gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • auf Einschränkung der Verarbeitung, also gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • auf Datenportabilität, also gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • auf Widerruf, also gemäß Art. 7 Abs. 3  DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • auf Beschwerde, also gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bns-realestate.de

9. Quellen und Datenkategorien bei Dritterhebung

Wir verarbeiten nicht nur personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten. Manche personenbezogenen Daten erhalten wir von Dritten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Quellen und die Datenkategorien bei der Erhebung von Dritten:

  • öffentlich zugängliche Quellen, wie z.B. Handelsregister, Registerportalen, Creditreform

 

10. Weitere Hinweise

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. e) DSGVO auf Folgendes hin:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an uns ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Aus der Nichtbereitstellung ergeben sich keine negativen Konsequenzen für Sie.

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. f) DSGVO auf Folgendes hin:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für die Zwecke einer automatisierten Entscheidungsfindung.

11. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise haben den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. In diesem Fall werden wir Ihnen die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise zukommen lassen.

Alsterufer 3 | 20354 Hamburg | +49 40 468 986 918 | info@bns-realestate.de